fbpx

Design Thinking & Organisationsentwicklung

Man kann nicht nicht kommunizieren, sagt Paul Watzlawick und das 1. Axiom der Kommunikation.
Und man kann nicht nicht gestalten, sagen wir und unser 1. Gebot des Design Thinkings.

Gestalten macht nicht nur Spaß – es ist auch Teil einer erwachsenen Persönlichkeit, die Verantwortung für ihr Leben und ihr Umfeld übernimmt. Menschen in Organisationen können sich entweder blind fügen und in einer Opferhaltung verharren – oder sie werden zum Gestalter der Organisation! Wenn du auch deine Organisation gestalten möchtest, dann erfahre hier mehr, wie Design Thinking für die Organisationsentwicklung helfen kann.

Die Visionspyramide

Es gibt viele Möglichkeiten, auf Unternehmen zu blicken – das Organigramm, die Produkte, die Gründer. Doch unabhängig von wechselnden Personen und Struktren ist für uns vor allem das geistige Konstrukt einer Organisation interessant. Dieses kann in folgender Pyramide geordnet werden:

Im besten Fall sind Vision & Kultur klar ausgedrückt in dem alltäglichen Verhalten und in den Prozessen der Organisation. Kunden mit einem Problem und einer offenen Frage finden an der Organisation Klarheit bzw. eine Lösung für ihr Problem. Die Werte spiegeln sich in jedem Schritt der User Journey wieder. Das Produkt oder die Dienstleistung drückt sich vor allem in der User Journey aus. Die Kompetenzen aller Personen dienen dazu, möglichst viel Wert in der User Journey zu vermitteln und die langfristige Vision zu erfüllen. Auf dem Weg dahin bietet die Kultur mit den Werten und Prinzipien der Organisation Orientierung.

Wenn diese Pyramide klar ist, lässt sich die Organisation auch gut skalieren und kann langfristig erfolgreich werden.

Ein agiler Entwicklungsprozess kann dies begleiten, doch zuerst muss der Kern der Organisation klar sein, wofür obiges Schema eine Orientierung bietet.

Wem nutzt Design Thinking in der Organisationsentwicklung?

Für kreative Teams, Führungskräfte, Gründer, Personaler & Changemaker und:

  • Organsationen, die sich auf einen neuen Markt einstellen
  • für eine bessere Team-Performance, siehe auch FLOW Team – Ausbildung
  • Wenn ein neues Produkt entwickelt wird
  • Strategen für die Skalierung der Organisation
  • z.B. Teilnehmern im Seminar “Systemisches Design Thinking”

Schreibe einen Kommentar

4 − drei =

Zur Werkzeugleiste springen