fbpx

Bildungs-Qualitätsstandards der „University for Future“ – Zertifizierung für Studiengänge, Seminare, Workshops, Ausbildungen

Der Expertenrat des Integralis e.V. und des pikok-Instituts mit Wissenschaftlern, Coaches, Therapeuten, Künstlern und Unternehmern hat einen Qualitätsstandard für sinnstiftende Bildungs- und Coachingsprogramme entwickelt.

»University for Future« Qualitätsstandards für Bildung

  • hoher Anteil Selbstreflexion & Selbsterfahrung
  • hoher Anteil selbstständiges Denken & Handeln
  • Beziehungsqualität zwischen Lehrenden und Lernenden wird explizit berücksichtigt und gefördert
  • kritisches Hinterfragen wird gefördert
  • Raum für Kreativität, insbesondere durch gestalterische Anwendung, Modellierung und Neukompositionen der gelehrten Prinzipien, Modelle und Axiome
  • Spektrum an Zugängen, Modellen und Paradigmen wird angeboten
  • Kompetenzentwicklung ist nachweisbar
  • Integration von sowohl individuellen wie auch kollektiven Bedürfnissen und Sichtweisen
  • beruft auf wissenschaftlichen Gütekriterien und ist belegt mit empirischen Forschungsergebnissen
Die Kriterien berufen sich insbesondere auf die Ergebnisse der Bildungsforschung durch die Hattie-Studie, des Konstruktivismus, auf die Grundsätze der Gestalt-Psychologie und die Wirksamkeitsforschung für Psychotherapie.

 

Zertifizierung Bildung Coaching Weiterbildung Qualität Standards

 

Zusätzlich verlangen wir angesichts der ökologischen Herausforderungen im 21. Jahrhundert folgende Standards für ökologische Umsichtigkeit:

Kriterien Nachhaltigkeit

  • insgesamt natur- und erdverträglich
  • Konzept ist kompatibel mit einem Ökosystem-bewahrenden Leben & Arbeiten
  • kein zusätzlichen CO2-Emissionen durch die Angebote
  • Rebound-Effekte werden berücksichtigt
  • Integration von menschlichen Bedürfnissen und denen des Ökosystem

 

Kosten: 250 € pro Bildungsprogramm als Aufwandsentschädigung für die Prüfung.

Anfragen bitte an info@pikok.de

 

Schreibe einen Kommentar

eins × eins =