fbpx

Notizen zu “Scaling Up” von Produkten und Kleinunternehmen

Das Thema Skalierung und Performance Marketing kam auf während der Workation 2019 in Pommritz. Hier findet ihr Notizen und Zusammenfassungen zum Vortrag und Buch “Scaling Up”.

Wer war dabei: Reise-Blogger, Textilhändler, Coaches & Autoren,
Wir haben unser Wissen ausgetauscht über: Webdesign, SEO, Google Analytics, Unternehmensskalierung, Mitarbeiterführung & Visionsfindung.

Einblick in das Buch “Scaling-Up” von Verne Harnish

In dem Buch werden folgende Themen vorgestellt, die für die Skalierung wichtig sind: Cash, People, Strategy

Cash als Faktor für Unternehmensskalierung

Cashflow ist wichtig für Investition & Wachstum, und um in Krisenzeiten überleben zu können.

Beispiel Costco:
Problem: viele Produkte mit niedrigen Margen, daher wenig Liquidität, konnten Lieferanten nicht mehr bezahlen.
Lösung: Kundenkarte mit Jahresgebühr 100 €, umsetzbar in Einkäufe

Cashflow Conversion Cycle (CCC)
Der Cashflow Conversion Cycle, dt. Geldumschlagsdauer, bezeichnet im betriebswirtschaftlichen Controlling die Dauer der Bindung liquider Mittel (cash) im Umlaufvermögen des Unternehmens.

Beispiel: Dell hatte früher einen CCC von -31 Tage, d.h. es dauert 31 Tage, ehe sie das vorgestreckte, investierte Geld wieder durch Kunden gezahlt bekommen,
Heute: + 49 Tage, d.h. 49 Tage Vorkasse der Kunden bevor sie Kosten haben

Wie schafft man eine positive Wendung des CCC?

Ein Erfolgs-Beispiel wurde genannt, Captain Workwear tätigte folgende Schritte:

  • Buchungen & Zahlungen online ermöglichen, sodass Kunden gleich beim Kauf bezahlen
  • Papierrechnungen mit Ziel-Zahlungs-Datum rausschicken,
  • Hervorstechende Rechnung: auf grünem Papier, größere Papierlänge

People: Mit Core Values die Erfolgsprinzipien manifestieren

  • Kommunikation nach Innen durch Kernwerte, engl. Core Values
  • Führungskräfte müssen sie selbst leben
  • Muss von alleine wachsen, darf nicht aufgesetzt sein

Tipp: nach den Werten einstellen: TEV

  • Talent – Experience – Value: hat der Kandidat t/T – e/E – v/V

Strategy: mit einem klaren Hedgehog, Profit per X und dem Flywheel das Geschäft abheben lassen

Profit per X

Eine wichtige Variable ist  der Profit / X, als fundamentaler Unternehmensmotor.

Bsp: Southwest Airlines fand heraus, dass sie nicht den Profit pro Fluggast optimieren sollten, da dies zu kurzfristigen Resultaten führt. Deshalb definierten sie eher den Profit pro Flugzeug als Unternehmesmotor, insbesondere pro aktivem Flugzeug. Sie definierten als wichtigste Variable folgendes Verhältnis:
Profit / x =Flugzeuge in der Luft / Flugzeuge am Boden

Hedgehog als die Erfolgs-Identität einer Organisation

Das Hedgehog ist das IKIGAI einer Organisation und definiert die Schnittmenge zwischen Passion, Geschäftsmodell und Markenversprechen. Der Hedgehog ist eine rationale Formulierung für den Purpose eines Unternehmens.

In den Slides oben findest du ein Beispiel für das Hedgehog von Pikok.

Das war auch noch interessant: Rapid Webdesgin mit Basti “Website Buster” Würfel – Webseite aufsetzen in 30 Minuten mit WordPress

  1. All-in-One Provider für Domain, Webspace, SSL & Software aussuchen (bei uns All-Inkl) Acount anlegen
  2. Domain aussuchen & bestellen
  3. WordPress installieren
  4. Theme aufsetzen
  5. Elementor aufsetzen
  6. Templates für Startseite aufsetzen
  7. Losklicken & schreiben 🙂

Schreibe einen Kommentar

3 × 1 =

Zur Werkzeugleiste springen